Weinhändler

Feinkost Scholz GmbH

Das Weinhandelshaus Scholz gibt es seid über 40 Jahren in Soest, im schönen Westfalen. Ebenso lange haben sie sich bereits verpflichtet, hochwertige Tropfen und ausgesuchte Lebensmittel aus Europa zu entdecken und zu importieren. Bei all deren Winzern testen sie die Qualität der Weine vor Ort und kaufen direkt ab Hof. Da sie nicht über Zwischenhändler einkaufen, können sie die hochwertigen Produkte zu fairen Preisen anbieten. Die Kunden profitieren dabei von deren jahrelangen Erfahrungen und sorgsam ausgewählten Kontakten.

Weinhandlung Martin Apell

Die Homepage von Martin Apell ist schon deswegen hochaktuell, weil er einen „Wein des Tages“ präsentiert. Und das jeden Tag. Auch ansonsten kann sich der Besucher auf die Tipps des engagierten Weinhändlers verlassen, der sich auf Australien, Neuseeland und die USA spezialisiert hat. Das Weinangebot ist übersichtlich nach Ländern, Regionen, Rebsorten oder Weingütern aufgeteilt und schnell zugänglich.

Michele Balistreri und Andreas Stübing GbR

Man merkt es gleich: Michele Balistreri & Andreas Stübing sind von Thema Wein fasziniert. Das zeigt sich im professionellen Internetauftritt und im sorgfältig ausgewählten Italo-Sortiment (inkl. Espresso). Einfach mal einen Blick riskieren – es lohnt sich!

Harald L. Bremer

Harald Bremer gehört zu den engagiertesten und besten Italo-Weinhändler. Der Braunschweiger empfiehlt sein feines Sortiment auch auf einer grundsoliden Website. Man wählt die Weine über eine Landkarte oder durch Klicken in einer Liste aus, erhält knappe und zuverlässige Weinbeschreibungen, die besonders dem Anfänger Appetit auf mehr machen. Weiter im Angebot: Bremers Weinglaskollektion, Probierpakete und ein aktueller Katalog zum Downloaden.

Château Classic

Der Bordeaux-Spezialist aus Frankreich hat über 2.000 Weine am Lager, die er auf seiner Homepage anbietet. Dazu gehören nicht nur die Weine aus Bordelais, sondern auch große Burgunder, Gewächse von der Rhône und renommierte und berühmte Spitzenweine aus anderen Anbaugebieten der Welt. Ein paar Minuten Zeit zum Stöbern lohnen sich also, zumal hier auch Jahrgänge zu finden sind, die nur noch selten angeboten werden. Weiter gehende Informationen zu den Weinen können per Email direkt in Bordeaux nachgefragt werden. Ein Newsletter kann zusätzlich abonniert werden.

ChâteauOnline

Die Weinauswahl auf dieser Seite ist sehr umfangreich und umfasst neben den französischen Anbaugebieten auch Italien, Spanien und Portugal sowie die Weinbauländer der „Neuen Welt“. Dazu kommen viele gute Tipps & Empfehlungen im „Magazin“.

Fegers Und Berts Weinhandel

Auf dem gut gestalteten Seiten macht das Stöberm des renommierten Weinhändlers mit Filialien in Köln, Siegburg und Düsseldorf richtig Spaß. Immerhin werden rund 3.000 Weine angeboten, neben den renommierten Gewächsen aus der Alten und Neuen Welt auch Exoten aus Japan und Spezialitäten aus Kuba und Jamaika. Die Menüpunkte sind recht übersichtlich angeordnet, eine Schnellsuchmaschine erleichtert mit einem Stichwort das Auffinden der Weine. Immer lesenswert: Die Rubrik „Wein des Monats“.

Gute Weine Lobenberg

Die Homepage von Heiner Lobenberg macht es dem Benutzer leicht: Einfach auf den Kontinent oder das Land klicken, und schon öffnet sich das jeweilige vinologische Angebot. Über die einzelnen Weine gibt es gute, präzise Informationen, dazu Detailliertes über die Weingüter. Ein Katalog kann per Email bestellt werden.

Hanseatisches Wein & Sekt Kontor

Ein bunter Internetauftritt, vollgestopft mit Informationen und ständig wechselnden Angeboten. Wer sich erst einmal daran gewöhnt hat, findet auf den Webseiten ein umfangreiches Sortiment mit Weinen aus aller Welt, die professionell vorgestellt und beschrieben werden, die Weine sin unkompliziert zu bestellen. Extra: Schnäppchen mit Preisnachlässen bis zu 50 Prozent. Guter Serviceteil mit vielen nützlichen Infos zum Thema Essen & Trinken. Ein Newsletter kann natürlich auch abonniert werden.

Die Weinhalle

Für Weingenießer und Gourmets ist Martin Kösslers Weinhalle eine wahre Fundgrube. Der der Nürnberger Weinversand bietet auf seinen Webseiten nicht nur Weine aus aller Welt und in vielen Preissegmenten, er präsentiert außerdem Spezialitäten une regionale Speißen und gibt Tipps rund um das Thema Genuss. Vorbildlich ist die einfache, aber sehr detaillierte Weinsuche. Extra: Raritäten-Service. Eine Homepage für die man sich Zeit nehmen sollte. Es lohnt sich!

Kölner Weinkeller

Mit Klavierklängen eröffnet der „Kölner Weinkeller“ seinen sehenswerten Internetauftritt. Wer noch einen visuellen Eindruck braucht, sollte mit dem virtuellen Rundgang durch den traditionsreichen Keller beginnen. Danach leitet die übersichtliche Benutzerführung den Weinfreund direkt zu den mehr als 1.800 Weinen sowie zu Champagnern, Likören, Bränden, kulinarischen Spezialitäten und Zigarren. Als Bonus gibt es noch Literatur rund ums Thema. Die Seiten bauen sich schnell auf, ein Klick auf die Flasche bringt weiter gehende Informationen. Prädikat: Besonders gelungener Auftritt!!!

Le Savour Club

Das Angebot des bekannten Weinversenders ist unterteilt in Frankreich und den Rest der Weinwelt. Die Weine sind nicht nur nach Regionen, sondern auch nach Grand Crus, Champagner und weiteren sortiert. Wählt man diese Variante in der übersichtlichen Menüleiste, werden die Weine mit der gewünschten Stilistik quer durch alle Anbauländer angezeigt.

Mövenpick Weinland

Auf dieser ansprechend in zarten Farbtönen gestalteten Website werden mehr als 1.200 Sorten Wein aus aller Herren Länder präsentiert. Bereits die saubere Aufteilung nach Schaum-/  Weiß-/ Rosé-/ Rot-/ Süß-/ und Portweine bis hin zu Bränden läßt auf eine aufgeräumte Website schließen – so findet man seinen Lieblingswein in wenigen Sekunden.

SelezioneVini

Dass guter Wein nicht teuer sein muss, beweist „SelezioneVini“ mit einem spannenden Sortiment von Weinen unter 12 Euro. Die Weine werden dazu auf einer sehr professionell gestalteten Homepage präsentiert, welche die Kompetenz des Anbieters unterstreicht. Einfach mal reinschauen.

Superiore.de

Bella Italia mit Weinen und Feinkost auf einer gut gemachten und übersichtlichen Homepage. Über die Menüleiste auf der linken Seite klickt man sich in die Region ein und bekommt blitzschnell die entsprechenden Weine angezeigt, natürlich mit Beschreibung. Wer noch mehr über Wein und Winzer wissen möchte, kann über die Weinbezeichnung weitere Informationen abrufen.

Unger-Weine

Die Brüder Michael & Wulf Unger engagieren sich seit mehreren Jahren im Bereich hochwertiger Weine mit den Schwerpunkten Bordeaux, Italien, Kaliforniem & Spanien. Viele Exklusivimporte unterstreichen ihr Kompetenz in diesem Segment. Auch ihr Internetauftritt ist professionell gestaltet. Neben der Suchmaschine, die eine detaillierte Eingrenzung der gewünschten Weine zulässt, gibt es viele interessante Links zu Winzern und weiteren Weinseiten.