Bergtour durch alte Dörfer

Am vergangenen Mittwoch haben wir, nach weiblicher Intuition, spontan über die Rezeption ein Auto gemietet, um nach dem Frühstück das Umland von Agios Nikolaus zu erkunden.

Aufgrund der kurzfristigen Aktion, fehlte uns zunächst ein wenig die Orientierung wo es eigentlich hingehen sollte. Aber das durfte kein Hinderungsgrund sein, schließlich wollten wir im Grunde ja einfach nur ein wenig mehr von der Umgebung kennenlernen.

Daher wurde zunächst – als erstes grobes Ziel – das Lassithi Plateau ausgerufen, und dies bescherte uns eine herrliche Reise durch alte Dörfer, tolle Aussichten und liebevolle Tarvernen mit deren alten Bevölkerung. Neben dem täglichen Trubel am Pool, einfach mal inne halten, die Natur genießen, die Ruhe, Stille und die stehen gebliebene Zeit einatmen.

IMG-20160723-WA000

IMG-20160723-WA003

Oberhalb der Lassithi Hochebene lag sogleich auch noch die Höhle von Psychro (auch bekannt als Zeus-Höhle), der wir natürlich ebenfalls gerne einen Besuch abgestattet haben.

IMG-20160723-WA001

Über einen relativ unwegsamen Waldpfad ging es dazu 15 Minuten Bergaufwärts, bevor es wiederum (auf steilen und feuchten Treppen) ins Berginnere hinunter ging. Dort unten angekommen konnten wir sogleich eine zauberhafte und vor allem für die kleinen Gäste beeindruckende Tropfsteinhöhle bewundern, welche durch dezente Strahler schön in Szene gesetzt wurde. Für alle ein anstrengendes, im inneren des Berges aber auch sehr kühlendes und beeindruckendes Erlebnis.

Wo ist hier oben, und wo unten?
Wo ist hier oben, und wo unten?

Nach dem Abstieg und einer derartigen Anstrengung, hatten wir uns natürlich ein leckeres Mittagessen in einer der netten Tarvernen der umliegenden Dörfern verdient, bevor es mit dem Auto zurück an die Küste gehen sollte. Hier gab es Souflaki mit Pommes, PIzza für die Kinder und Griechischen Salat aus Gurken, Tomaten, Oliven und Ziegenkäse aus der direkten Umgebung. Lecker!

An der Küste angekommen haben wir noch rasch den Nachbarorten von Agios Nikolaus – Elounda und Plaka – einen Besuch abgestattet, um ein etwaiges neues Domizil für ein weiteren Aufenthalt auf Kreta zu sichten. Aber irgendwie wollte uns keines – natürlich immer nur von außen betrachtet –  besser gefallen als jenes in dem wir bereits verweilen.

IMG-20160723-WA004

Also schnell zurück, um auch an diesem Abend noch das leckere Buffet genießen zu können.

Weiter