Glacier National Park (12.08.)

Bevor es in den Glacier National Park (GNP) ging, sind wir bereits sehr für am Morgen aufgebrochen, um den Moraine Lake und den Lake Louise noch ohne Wellen und Touristentrubel zu erleben. (Die Zufahrt zum Moraine Lake, wird an solchen sonnigen Tagen, auch schon mal um 11 Uhr wegen Überfüllung gesperrt.)

Das erste ist uns auch noch geglückt, dass zweite leider nicht mehr so ganz; denn auch anderen Touristen haben Wecker und wollen die Berge im Spiegelbild der Seen bewundern. Aber wir kamen noch ganz gut zurecht und konnten die jeweiligen Seen in voller Pracht bewundern und ausgiebige fotografieren.

Moraine Lake

 

Lake Louise


Nach so viel Trubel hatten wir uns natürlich ein erstklassiges Frühstück vom Buffet im noblem Fairmont Château Lake Louise verdient. Man gönnt sich ja sonst nichts! 😎

Dann ging es aber auch schon weiter Richtung Rogers Pass im GNP. Hier wurde mit der Schienentrasse über den Pass kanadische Eisenbahngeschichte geschrieben. Die Witterungsverhältnisse am Pass und extreme Lawinengefahr behinderten den Betrieb derart, dass man den Pass 1916 mit dem 8 km langen Connaught Tunnel umging, der 1988 durch den Mount MacDonald Tunnel, mit 14,7 km längsten Eisenbahntunnel Amerikas, ersetzt wurde. 

Bevor wir den Pass jedoch erreichten, durften wir kurz hinter Golden die Uhr erneut um eine Stunde zurückstellen. Für uns das erste Mal, dass wir per Automobil eine Zeitzone überquerten.

Am Roger Pass liegen auch einige der panoramareichsten Höhenwege im GNP, sowie einer der schönsten Campingplätze der Reise: Der Illecillewaet Campground direkt am Illecillewaet River gelegen. Hier konnten die Kinder wieder ausgiebig Staudämme bauen und wir das Getöse des Flusses direkt von unserem Stellplatz bestaunen. Abenteurlich!

Am Nachmittag nahmen wir uns natürlich noch den Glacier Crest Trail vor; ein grandioser Wege mit herrlicher Rundumsicht auf Berge und Gletscher. Bei diesem Weg wurden explizit darauf hingewiesen, das vor nicht einmal 10 Tagen die letzten Bären auf den Wegen gesichtet wurden, so dass die Wanderung nur fortgesetzt werden durfte, sobald die Wandergruppe mind. 4 Erwachsene Personen umfasst. Das animierte die Kinder natürlich dazu, den gesamten Weg über, als eine Art menschliche „Bärenklingel“, zu singen. Wunderbar 😃

Wetter: Sonnig, Max. 29 Grad

Weiter: Trans Canada Highway (13./14.08.)