Icefields Parkway (09.08.)

Der Tag begann diesmal mit einem echten kanadischen Frühstück bei Smitty’s Family Restaurant in Jasper.

Wiewohl ein hübscher Ort, wuchert Jasper fast nur mit dem Pfund seiner Umgebung und bietet selbst keine besondere Attraktionen, sieht man natürlich von den Einkaufsläden ab. Also wurde der Vormittag mit leichtem shoppen verbracht.

Von Jasper ging es anschließend auf dem Icefields Parkway durch die ganze Länge der Nationalparks Jasper und Banff Richtung Lake Louise. Diese 230 km werden gern als die schönste Gebirgsstrecke Kanadas gelobt. Und tatsächlich sind der südliche Abschnitt des Jasper Nationalparks grandios.

Der erste Abstecher des Tages galt den sehenswerten Athabasca Falls. Diese sind zwar nur 23 m hoch, aber dennoch sehr beeindruckend sobald man das Getöse hautnah erlebt.

Athabasca Falls

Danach steigt die Straße rasch höher und erreicht bald die Baumgrenze. Spätestens ab hier lohnte jeder Stopp an den angezeigten View Points. Dies wiederum entschleunigt natürlich die Fahrt, so dass wir erst gegen späten Nachmittag an unserem eigentlichem Ziel – dem Columbia Icefield – eintrafen.

Da uns ein Besuch des Athabasca Glacier an diesem Tag für zu spät erschien, entschieden wir uns kurzfristig für den Wilcox Pass Trail. Ein Wanderweg, welcher ab unserem Campingplatz in 2.000 m Höhe (!) – im Übrigen der höchstgelegene Campingplatz im Jasper Nationalpark – auf eine Passhöhe von 2.375 m führt. Dieser Wanderweg diente Ende des 19. Jahrhundert der Umgebung des Athabasca Glacier, der damals noch über die Trasse des heutigen Parkway reichte. Auf den Weg nach oben lassen sich Athabasca und Dome Glacier besser überblicken als vom Besucherzentrum – Icefield Centre. Von der Höhe ist die Aussicht auf die weißen Wände des Mount Athabasca immer noch beeindruckend.

 – Bilder folgen zu Hause –

Den Abend haben wir gemütlich am Lagerfeuer verbracht; was auch bitter nötig war! Die Höhenlage und Kälteausstrahlung der Eismassen wirken sich nämlich spürbar auf das lokale Klima aus. Im Juli beträgt die durchschnittliche Höchsttemperatur am Parkway, in diesem Bereich, nur 15 Grad. Was uns die kälteste Nacht des bisherigen Urlaubs bescherte. ❄️

Weiter: Icefields Parkway (10.08.)